Wie Sie freiberuflich tätig werden und Erfolg haben

Wir leben in der Ära der Freiberuflichkeit und des Unternehmertums. Jeder kann die Kontrolle über seine Zeit zurückgewinnen, indem er den 9-5-Lebensstil verlässt und stattdessen für sich selbst arbeitet.

Aber der mentale Wandel scheint der schwierigste Teil zu sein. Manche Menschen haben die Mentalität eines Angestellten, lange nachdem sie selbstständig und freiberuflich tätig geworden sind.

Es ist jedoch durchaus möglich, erfolgreich zu sein, und die Schritte dorthin sind einfach. Man muss natürlich eine Dienstleistung anbieten können, aber wenn man Schriftsteller ist, braucht man sich darüber keine Sorgen zu machen. Mit jedem neuen Tag nimmt die Bedeutung schriftlicher Online-Inhalte zu, und jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Branche und seinen Zielen, erkennt, dass es eine Website und einen häufig aktualisierten Blog dazu braucht. Dann beschließen sie, ein Team von Autoren einzustellen oder sogar ab und zu ein einzelnes Projekt zu beauftragen. Und dann kommen Sie, um ihnen zu helfen, ihr Ranking zu verbessern und neue Kunden zu gewinnen, indem Sie das tun, was Sie am besten können.

Die Vorteile der Freiberuflichkeit sind enorm. Aber diejenigen, die noch einen regulären Job haben und sich dort wohl und sicher fühlen, sind sich dessen nicht bewusst. Hier sind die wichtigsten davon:

1. Keine festen Arbeitszeiten

Eines der schlimmsten Dinge an einem Job ist, dass man während der besten Zeit des Tages dort sein muss und selten die Möglichkeit hat, etwas anderes zu tun.

Aber wenn Sie freiberuflich tätig sind, entscheiden Sie selbst, wann Sie arbeiten. Außerdem können Sie einen Kunden ablehnen, wenn Ihnen seine Anforderungen nicht gefallen oder wenn die Kommunikation nicht reibungslos verläuft.

2. Sie arbeiten so viel, wie Sie wollen

Wenn Sie sich erschöpft fühlen, machen Sie eine Pause. Planen Sie Ihre Arbeit für Ihre produktivste Zeit und erledigen Sie sie dann schneller.

Aber Freiberufler werden zu Strichern, denn je mehr Projekte sie in Angriff nehmen, desto mehr Geld fließt ein. Und sie freuen sich auf den nächsten Artikel, den sie zu schreiben haben, auf den nächsten Vertrag mit einem Kunden usw.

3. Sie tun, was Sie lieben und was Sie gut können

Das ist ein enormer Vorteil. Und es ist lebensverändernd.

Bei einem regulären Job, auch wenn er in dem Bereich liegt, der Ihnen Spaß macht, müssen Sie ständig Nebentätigkeiten erledigen, die Sie hassen. Und vielleicht sind Sie nicht einmal gut darin. Andere erledigen sie vielleicht besser, aber sie werden Ihnen zugewiesen. Deshalb zögern Sie oft, fühlen sich schlecht, langweilen sich bei der Arbeit und hassen schließlich den Gang ins Büro.

4. Standortunabhängigkeit

Sie können bequem von zu Hause aus zur Arbeit gehen. Dort spielen Sie nach Ihren Regeln. Außerdem gibt es kein Pendeln und keine unfreundliche Arbeitsumgebung mehr.

Aber das ist noch nicht alles. Wenn Sie ein Abenteurer sind, können Sie an jeden beliebigen Ort ziehen, da der Standort keine Rolle mehr spielt. Sie arbeiten aus der Ferne und können sogar um die Welt reisen, während Sie Geld verdienen und das tun, was Sie lieben.

Die einzigen Grenzen sind jetzt also die, die Sie sich selbst setzen.

5. Sie können skalieren

Ein 9- bis 5-Job ist ein Gefängnis, wenn es um die Nivellierung geht. Man kann nicht wirklich mit der Arbeit an neuen Projekten beginnen, wenn man Lust dazu hat, man kann seine Talente nicht zur Schau stellen, und man kann sich nicht zu Wort melden, wenn man eine brillante Idee hat.

Aber wenn man für sich selbst arbeitet, hat man tatsächlich die Chance, seine schriftstellerische Karriere zu einem Geschäft zu machen. Es braucht natürlich Zeit, eine solide Strategie und viele Fehler, bis man dort ankommt, aber die meisten Freiberufler skalieren, nachdem sie es ein paar Jahre lang gemacht haben. Und dann gibt es eine neue Welt voller Möglichkeiten, die man nicht betreten kann, wenn man für jemand anderen arbeitet.

All das klingt großartig. Und wenn Sie nicht wussten, wie schön die Welt der Freiberufler ist, sollten Sie jetzt ganz aufgeregt sein. Und die Frage, die mir in den Sinn kommt, ist: “Wie werde ich ein freiberuflicher Schriftsteller? Und vor allem: Wie werde ich ein erfolgreicher Schriftsteller?

Hier sind die Schritte, die nachweislich funktionieren:

1. Machen Sie es zuerst auf der Seite

Man kann nicht einfach seinen Job aufgeben und anfangen, für sich selbst zu arbeiten. Sie müssen es erst einmal nebenbei tun, um Kontakte zu knüpfen, Ihr Portfolio aufzubauen, Ihre Forschung zu betreiben und ein gewisses Einkommen zu erzielen. Und wenn es groß genug ist, können Sie das zu Ihrer Karriere machen und das die ganze Zeit tun.

Aber vorerst sollten Sie das am Wochenende, vor und nach der Arbeit tun. Aber seien Sie ernsthaft dabei.

Machen Sie sich zunächst mit den Dingen vertraut, die Sie tun können, und entscheiden Sie, was für Sie am besten geeignet ist. Lesen Sie darüber, wie andere es getan haben, und lernen Sie von ihnen. Das wird auch Ihrem Verstand helfen, sich an die Idee zu gewöhnen und den Übergang zu gegebener Zeit zu vollziehen.

2. Beginnen Sie noch heute mit dem Aufbau Ihrer persönlichen Marke

Für den Anfang erstellen Sie eine Website. Es kann ein Blog sein, in dem Sie häufig schreiben und das Sie bekannt machen möchten, oder einfach eine Domain mit Ihrem Namen, um zu zeigen, wer Sie sind und was Sie tun. Aber es ist wichtig, sie zu haben, denn das wird Ihr Online-Zuhause sein, und Sie werden sie in Zukunft potenziellen Kunden präsentieren.

Wenn Sie das Design, die Optimierung und andere Dinge nicht selbst in die Hand nehmen wollen, beauftragen Sie jemanden, das für Sie zu tun.

Aber achten Sie besonders auf Ihre About-Seite. Erzählen Sie Ihre Geschichte, stellen Sie Ihre Arbeit vor, machen Sie es den Leuten leicht, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Seien Sie dann in allen sozialen Medien präsent und nutzen Sie sie mit einem bestimmten Zweck. Nehmen Sie sich bei der Erstellung der Profile Zeit. Verwenden Sie ein schönes Profilbild, geben Sie einen Link zu Ihrer Website und Ihren Kontaktdaten an, schreiben Sie kurze Beschreibungen, in denen Sie sagen, was Sie am besten können und woran Sie glauben. Und fangen Sie an, mit Menschen in Kontakt zu treten.

Teilen Sie auch die Beiträge, die Sie schreiben, interessante Dinge, die Sie online lesen, oder Neuigkeiten aus Ihrer Branche mit. Verwenden Sie die richtigen Schlüsselwörter und Hashtags, damit andere diese auch finden können. Und denken Sie daran, dass Ihnen jederzeit jemand einen Job anbieten kann, indem er einfach etwas findet, das Sie geteilt haben.

3. Kostenlos arbeiten

Nun, da Sie Ihre Reise zu einem erfolgreichen freiberuflichen Schriftsteller begonnen haben, finden Sie Ihren ersten Kunden und bieten Sie Ihre Dienstleistung kostenlos an. Nehmen Sie Kontakt zu Unternehmen auf, die ihren Blog nicht regelmäßig aktualisieren, oder senden Sie Einflussnehmern eine E-Mail oder ähnliches.

Ihr Ziel hier ist es, zu sehen, was freiberufliche Tätigkeit ausmacht, einen tatsächlichen Kunden zu haben, den Sie als Beweis auf Ihrer Website verwenden können, und so Erfahrung zu sammeln.

4. Websites für Freiberufler beitreten.

Treten Sie jetzt Websites für Anfänger-Freelancer wie UpWork, Freelancer und ähnliche bei. Auch hier sollten Sie alles, was Sie in Ihr Profil aufnehmen, sorgfältig durchdenken.

Es gibt dort viel zu viel Konkurrenz, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, Kunden zu werben. Stöbern Sie in den Stellenangeboten und reichen Sie Vorschläge ein (die mit Liebe zum Detail geschrieben sind).

Wenn Sie Ihren ersten Kunden finden und eine gute Arbeit für ihn leisten, werden andere sehen, dass Sie Erfahrung mit der Website haben. Bald werden Sie anfangen, positives Feedback zu sammeln, und es wird einfacher sein, für neue Stellenangebote akzeptiert zu werden.

Einige davon werden einmalige Auftritte sein. Aber andere können sich zu langfristigen Geschäftsbeziehungen entwickeln.

Diese Schritte brauchen nicht lange zu dauern. Es liegt an Ihnen, und es geht nur darum, sie zu einer Priorität zu machen und täglich Maßnahmen zu ergreifen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Und schon bald können Sie Ihren derzeitigen Arbeitsplatz verlassen. Sie können damit beginnen, eigene Bücher zu veröffentlichen und sie danach zu verkaufen. Oder Sie können mit Ihrem Blog Geld verdienen. Und Sie können auch damit beginnen, das Fundament Ihres Unternehmens zu legen, was die Vermarktung Ihrer Dienstleistung, die Auslagerung eines Teils Ihrer Arbeit oder sogar die Zusammenstellung eines ganzen Teams einschließen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*