Porsche AG

Automobilhersteller

5 Bewertungen über die Dauer und den Ablauf

  1. Lange Wartezeit auf Antwort bei Porsche / Bewerbung IT

    Ich hatte mich im Bereich IT als Professional beworben und nach lagen 6 Wochen eine standardisierte Absage erhalten

  2. Porsche SCM Bewerbung - Rückmeldung nach 3 Wochen

    Ich habe mich in Stuttgard auf eine ausgeschriebene Stelle im SCM beworben. Ich wurde nach wohl knapp 3 Wochen zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Das Vorstellungsgespräch selber war inhaltlich sehr überraschend, da es eher einem lockeren Gespräch ähnelte. Ich habe mich zu keiner Zeit so gefühlt, als würde man mir Stressfragen stelle oder mich künstlich unter Druck setzen, zum zu sehen wie ich reagiere. Das Gespräch wurde mit 2 Personen geführt (1 HR, 1 Fachbereichsleiter).

  3. Bewerbung bei Porsche im Einkauf

    Innerhalb von 3 Wochen hat sich die Personalabteilung von Porsche auf meine Bewerbung gemeldet. Ich hatte mich auf eine Stelle bei Porsche im Einkauf beworben. Einladung zum Bewerbungsgespräch, welches 2 Wochen später stattfand. Die Gesprächssituation war von meiner Seite sehr angespannt. Ich wurde richtig gegrillt mit Fragen und Porsche wurde als absolutes Targetunternehmen verkauft. Ich habe eine Absage nach einer Woche nach dem Interview bekommen, welche schon absehbar war.

  4. Bewerbung als Ingenieur bei Porsche, Weissach, Antwtwort nach 1 Woche

    Die Antwort auf meine Bewerbung kam sehr schnell für so ein wahrscheinlich mit Bewerbungen überschwemmtes Unternehmen wie Porsche. Eine Woche und ich hatte die Absage per Mail. Also nur eine ganz kurze Dauer und man hat Gewissheit. Das gehört leider auch so zu den einzigen positiven Punkten im Bewerbungsprozess. Viele anderen Dinge waren meiner Meinung nach unzureichend, wie z.B. die Tatsache dass keine Ansprechpartner in der Stellenausschreibung angegeben war oder auch eine sehr lieblose standardisierte Absagenachricht verschickt wurde.

  5. Bewerbung bei Porsche mit Wartezeit von 3 Wochen

    Meine Bewerbung als Dualer Student wurde nach 3 Wochen mit einer Einladung zu einem Vorstellungsgespräch beantwortet. Die Dauer einer Bewerbung bei Porsche ist also ok. Es war so ein Bewerbertag, der den ganzen Tag dauerte. Problem war, dass es mittags nur eine Kleinigkeit zu essen gab und ich sehr hungrig blieb. Ansonsten gab es keine Überraschungen, d.h. alles erwartbar. Leider habe ich nach dem Tag nie wieder was von der Personalabteilung gehört. Eine Absage wäre nicht schlecht gewesen.

Bewertung der Dauer und des Ablaufs

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Rückmeldedauer Zeiträume:

Die Porsche AG ist ein Hersteller von Automobilen mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen.