Deutsche Bahn

Logistik und Personentransport

12 Bewertungen über die Dauer und den Ablauf

  1. Bewerbung als Recruiter bei der Deutschen Bahn

    Ich hatte mich im Personalwesen bei der Deutschen Bahn beworben. So vorab kann ich sagen, dass der Bewerbungsprozess bei der Deutschen Bahn schon ok war. Allerdings hat es wirklich lange gedauert, bis ich endlich eine Antwort auf meine Bewerbung bekommen hatte. Ich glaube es waren 6 Wochen aber auf jedenfall länger als einen Monat. Das Bewerbunggerpäch hat dann so 2 Monate nach der Versendung meiner Bewerbung stattgefunden. Fragen waren sowas wie, wieso man wechselt, fachliche Fragen, Fragen zur Person, usw. Also alles auf Standard bis auf die Antwortzeit bei det Deutschen Bahn. Folglich ist der Bewerbungsprozess bei denen echt lahm.

  2. Deutsche Bahn Bewerbung

    Meine Bewerbung wurde nach fünfeinhalb Wochen beantwortet. Also eine halbe Ewigkeit. Immerhin habe ich eine Einladung zum Bewerbungsgespräch bekommen, weil ich diese Stelle als Senior Referent in Berlin echt haben wollte. Das Bewerbungsgespräch hat einen Monat später stattgefunden. Das Gespräch hat 45 Minuten gedauert was den Aufwand nach 2 Monaten wirklich nicht wert war. Ich hatte gefragt, wann ich meine Antwort bekomme und man meinte innerhalb von 2 Wochen. Allerdings habe ich nach mehreren Monaten keine Antwort von der Deutschen Bahn auf meine Bewerbung bekommen. Der Bewerbungsprozess bei hätte nicht langatmiger sein können.

  3. Bewerbung als Ingenieur bei der Deutschen Bank

    Ich war wirklich überrascht, weil ich recht schnell innerhalb von drei Wochen von der Deutschen Bahn eine Antwort bekommen habe, nachdem ich meine Bewerbung verschickt hatte. Ich hatte mich dabei als Ingenieur in München bei der Deutschen Bahn beworben und eigentlich erwartet, dass es länger dauert, wie man es heutzutage leider ja kennt. Auch wenn ich eine Absage bekommen habe, war der Bewerbungsprozess bis dahin zügig.

  4. Deutsche Bahn Bewerbung: Antwort nach 2 Wochen

    Zu meiner Überraschung wurde meine Bewerbung bei der Deutschen Bahn innerhalb von 2 Wochen beantwortet. Mit einer so schnellen Antwort hätte ich nicht gerechnet. Meine Bewerbung galt einer Vakanz als Key Account Manager bei der Deutschen Bahn am Standort in Frankfurt. Ich hatte meine Bewerbung über das Onlineportal angereicht und wurde dann halt kurze Zeit später zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Zugbuchung und Hotelbuchung inklusive. Bis hierhin war wirklich alles erstklassig gelaufen. Das Bewerbungsgespräch vor Ort war allerdings schon seltsam. Ich bin es nämlich gewohnt beim Bewerbungsgespräch mit jemandem aus dem Fachbereich und jemandem von der Personalabteilung zu reden. Bei dem Bewerbungsgespräch bei der Deutschen Bahn hingegen war es nun anders. Nur mein möglicherweise zukünftiger Vorgesetzter. Im Gespräch wurde dann auch die ausgeschriebene Stelle von der Verantwortungsstufe her kleiner geredet. Nach dem Bewerbungsgespräch bei der Deutschen Bahn habe ich nun fast ein halbes Jahr nichts mehr gehört. Dabei muss man ja sagen, dass meine Bewerbung und der Prozess dahin sehr gut gestartet ist. Nur an dem Ende sollte noch gearbeitet werden.

  5. Bewerbung Deutsche Bahn als Lokführer

    Hallo, ich habe mich in Stuttgart bei der Deutschen Bahn beworben und zwar als Lokführer. Überall liest man doch und hört man, dass die Deutsche Bahn händeringend nach Leuten sucht, auch nach Lokführern. Also habe mich mich beworben und meine Bewerbung eingereicht. Natürlich kam es dann doch anders als man denkt. Ich habe natürlich eine Absage auf meine Bewerbung bei der Deutschen Bahn kassiert. Gedauert hat es auch noch, sicher über einen Monat. Das gibt zu denken. Offenbar kann der Personalmangel bei er Deutschen Bahn also doch nicht so schlimm sein, wie in den Medien berichtet.

  6. Bewerbung Deutsche Bahn

    Meine Erfahrungen drehen sich um meinen Bewerbungsprozess bei der Deutschen Bahn. Dort hatte ich mich als Recruiter beworben. Glücklicherweise wurde ich nach rund einem Monat zum Bewerbungsgespräch bzw zum Bewerbertag eingeladen. Der Bewerbertag bei der Deutschen Bahn war super anstrengend – Selbstpräsentation zu Anfang, dann Rollenspiele und ein gewöhnliches Bewerbungsgespräch. Im Bewerbungsgespräch wurden inhaltlich nur fachliche Fragen gestellt, im Prinzip nichts persönliches. Super komplizierter Tag insgesamt bei der Deutschen Bahn. Im Bewerbungsgespräch könnte man mehr auf die Person eingehen.

  7. Deutsche Bahn Bewerbung als Logistiker

    Im letzten Jahr hatte ich im Bereich Logistik eine Stelle gesehen und dann auch meine Bewerbung bei der Deutschen Bahn online eingereicht. Innerhalb 24h kam dann auch eine schriftliche Bestätigung per Mail für den Eingang meiner Bewerbung bzw. der Unterlagen, die ich online eingereicht habe. Danach passierte 6 Wochen nichts bis sich ein Personaler der Deutschen Bahn Netz bei mir meldete. Einladung zum Vorstellungsgespräch – habe ich mich gefreut. Das Vorstellungsgespräch lief sehr fachlich ab. D.h. es wurden viele fachlichen Fragen gestellt, die auf die Logistik und Unternehmensprozesse abzielen. Zum Schluss des Gespräch bei der Deutschen Bahn hat man mir gesagt, dass man sich nach einer Woche bei mir melden würde. Am Ende der Woche hat sich aber keiner von der Deutschen Bahn auf meine Bewerbung gemeldet. Ich habe eine Mail geschrieben und nach Antwort gebeten. Aber auch hier kam bis heute gar nichts. Ich finde es wirklich nicht schlimm eine Absage zu bekommen. Aber die sollte die Deutsche Bahn bitte auch rausschicken.

  8. Nach über 2 Monaten "Bewerbung in Bearbeitung "!

    Kann nicht nachvollziehen, warum man auf eine ausgeschriebene Arbeitsstelle auf die man sich beworben hat, nach sage und schreibe zwei Monaten keine Antwort erhält.

    Selbst auf Nachfrage eine äußerst Fragwürdige Antwort mit keinerlei Effekt. Da verliert man im Vorfeld bereits den nötigen Respekt, da man selbst so behandelt wird.

  9. Beweerbung bei der Deutschen Bahn, meine Erfahrungen

    Meine Bewerbung als Analyst in der Unternehmensentwicklung bei der DB Deutschen Bahn am Standort in Berlin habe ich natürlich online eingereicht. Es hat sicherlich etwas mehr als einen Monat gedauert bis ich eine Rückmeldung auf meine Bewerbung von der Deutschen Bahn bekam, und siehe da, eine Einladung zum Bewerbungsgespräch. Da hatte ich mich schon gefreut. Es handelte sich um ein Telefoninterview. Die Mitarbeiterin von DB Consulting war einfach mal überhaupt nicht vorbereitet. Es hatte den Anschein, dass sie sich meinen Lebenslauf grade zum ersten Mail durchlesen würde. Während des Telefoninterviews mit der Mitarbeiterin der Deutschen Bahn ist zu keiner Zeit ein flüssiges Gespräch zustande gekommen. Sie hat mir auch einfach nicht zugehört und immer wieder unpassende Fragen gestellt. Wirklich ein ausbaufähiger Bewerbungsprozess bei der DB Deutschen Bahn.

  10. Schnelle Antwort auf Bewerbung aber an einem Sonntag? Ein Bot?

    Hatte mich als Einkäufer bei der Deutschen Bahn beworben. Die Bewerbung hatte ich irgendwann so Mitte der Woche rausgeschickt. An einem Sonntag habe ich eine Standardabsage erhalten. Entweder jemand macht bei der Deutschen Bahn im HR beachtliche Überstunden und die benutzen Bots oder sowas in der Art. Ich glaube nicht dass irgendjemand meine Bewerbung bei der Deutschen Bahn zu Gesicht bekommen hat. Trotzdem die schnelle Absage…

  11. Eigentlich ganz gut; Bewerbung bei in der Auftragsabwicklung im Bereich Baustellenlogistik

    In Hamburg war auch auf eine Stellenausschreibung bei der Deutschen Bahn als Mitarbeiter für Baustellenlogistik aufmerksam geworden, weshalb ich mich auch fix auf die Stelle beworben habe. Nun, die Dauer bis zur Antwort hat vielleicht zwei Wochen gebraucht, bis ich meine Rückmeldung auf meine Bewerbung hatte. Da kann man niemandem einen Vorwurf machen, weil es doch echt schnell ist. Wurde zum Bewerbungsgespräch eingeladen und ich war gut vorbereitet. Relativ ausgiebig wollten der Mitarbeiter der Deutschen Bahn und die HR Damen wissen, wieso ich denn meinen jetzigen Arbeitgeber verlassen will. Dann so typische Fragen im Bewerbungsgespräch wie Stärken und Schwächen. Weitere 2 Wochen später kam dann die Absage auf meine Bewerbung. Aber der Bewerbungsprozess war mehr als ordentlich, fande ich

  12. Elektrotechniker bei der Deutschen Bahn

    Meine Bewerbung um die es hier geht war für eine Stelle bei der Deutschen Bahn als Elektrotechniker. Vorab muss ich sagen, dass ich ganz zufrieden mit dem Bewerbungsprozess bei der Bahn bin. Bis auf die Dauer bis zur Antwort auf meine Bewerbung war eigentlich alles sehr sehr gut. Ich wegen meiner Bewerbung ja den Online-Test absolviert und dann hat es halt seine 4 Wochen gedauert bis sich die Deutsche Bahn bei mir gemeldet hat und es mit dem Bewerbungsgespräch weitergehen sollte. Fragen im Bewerbungsgespräch waren standard, also sowas wie Sträken und schwächen, warum die DB und was weiß ich über die DB. Ein paar Tage hatte ich dann meinen Ausbildungsvertrag in der Tasche. Alles gut gelaufen von meiner Bewerbung her.

Bewertung der Dauer und des Ablaufs

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Rückmeldedauer Zeiträume:

OFFENE STELLEN BEI DER DEUTSCHEN BAHN AUF UNSERER JOBPLATTFORM ENTDECKEN

Die Deutsche Bahn AG ist ein deutsches Logistik- und Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin.