Continental AG

Automobilzulieferbranche

6 Bewertungen über die Dauer und den Ablauf

  1. Langer Bewerbungsprozess bei Continental

    Ich habe mich bei Continental am Standort Frankfurt als Ingenieur beworben. Eine Antwort auf meine Bewerbung durch Continental erfolgte erst nachdem ich mehrmals bei Continental angerufen habe. Aber immerhin eine Einladung zum Bewerbungsgespräch dachte ich mir. Das Gespräch fand zuerst mit jemanden aus der HR Abteilung statt. Die Person hat mehrfach auf ihre Uhr geschaut was ich respektlos finde. Das Gespräch mit der Fachabteilung von Continental war dafür sehr gut und angenehm geführt. Insgesamt aber ein langer Bewerbungsprozess bei Continental.

  2. Bewerbung bei Continental

    Sobald man seine Bewerbungsunterlagen übermittelt hat muss man online einen Test bei Continental machen. Es geht dabei um die Allgemeinbildung oder um das Allgemeinwissen. Leider erhält man hierzu kein Feedback. Ich auch nicht. Erst als ich nach einem Monat nachgefragt habe, bekam ich eine standardisierte Mail, dass sich Continental für einen anderen Bewerber entschieden hatte. Dies war meine zweite Bewerbung bei Continental in Hannover und bei ersten mal war der Bewerbungsprozess ähnlich.

  3. Meine Continental Bewerbung

    Vor ein paar Monaten hatte ich mich bei Continental in Frankfurt beworben. Ich hatte es auf eine Stelle bei Continental Teves als Ingenieur abgesehen. Nach mehr als einem Monat habe ich tatsächlich eine Einladung zum Bewerbunggespräch bekommen. Auch wenn es hier schon lange gedauert hat, habe ich mich gefreut. Das Bewerbungsgespräch war leider enttäuschend. Als ich mit dem Mitarbeiter aus dem Fachbereich und der HR Dame zum Meeting Raum gehen wollte, haben wir festgestellt, dass kein Raum gebucht wurde. Aslso wurde das Bewerbungsgespräch in das Büro des Mitarbeiters verlegt. EIn weiteres Problem war, dass es sehr heiß war – wir hatten ja unseren Jahrhundert-Sommer. Die beiden hatten sich Wasser mitgenommen, ich habe nichts bekommen. Schon erstaunlich der Umgang. Am Ende des Gesrpächs haben mit die beiden Contintenal Mitarbeiter gesagt, dass sie sich spätestens nach 2 Wochen bei mir melden wollen. Nach 4 Wochen habe ich mich dann telefonisch gemeldet und nachgefragt, wie es mit meiner Bewerbung aussieht. Man konnte mir hier noch keine Antwort geben. Erst nach weiteren 4 Wochen kam dann die Standardmail und die Absage. Also ein wirklich sehr langer Bewerbungsprozess bei Continental.

  4. Bewerbung als Praktikant bei Continental

    Ich hatte mich bei Continental als Praktikant beworben am Standort Limbach. Ich wurde nach einem Monat nachdem ich meine Bewerbung verschickt hatte von Continental zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Das Jobgespräch bei Continental war super. Zuerst war ich sehr nervös aber die Leute dort haben mir relativ schnell ein gutes Gefühl vermittelt. Danach wurden viele Fragen gestellt zu meiner Lebenslauf, meiner Studienwahl und grundsätzlich so Standardfragen zu meiner Person. Der Bewerbungsprozess bei Continental war insgesamt gut, wenn auch langsam. Aber insgesamt wirklich gut.

  5. Meine Bewerbung bei Continental

    Meine Bewerbung bei Continental wurde nach etwas einem Monat mit einer Einladung zum Bewerbungsgespräch beantwortet. Ich finde, dass das einigermaßen schnell ist. Hatte mich bei Continental auf eine Stelle im Marketing als Praktikantin in Hannover beworben. Das Bewerbungsgespräch fand 3 Wochen später statt. Was mich erstaunt hat war dass das Bewerbungsgespräch fast ausschließlich in Englisch geführt wurde. Meinen kompletten Lebenslauf musste ich in Englisch vorstellen. Allerdings kam mir das Bewerbungsgespräch bei Continental recht oberflächlich vor und hatte zweifel an meiner Bewerbung. Am Ende habe ich ich dann auch eine Absage bekommen.

  6. Continental Bewerbung

    Bis ich eine Antwort auf meine Bewerbung bei Continental bekam ist viel Wasser den Jordan herunter geflossen. Ich glaube rund 6 Wochen hat es gedauert, bis ich eine Rückmeldung bekommen habe. Meine Bewerbung bei Continental galt einer Stelle im HR in Frankfurt, aber ich hätte nicht erwartet, dass es so lange dauert das ich nach der Eingangsbestätigung wieder etwas vom Unternehmen höre. Als ich persönlich nachhaken wollte, ist ein zuständiger Mitarbeiter im HR nicht zu erreichen oder auffindbar. Das Assessment Center zu dem ich eingeladen worden bin, war auch nicht das gelbe vom Ei und ich habe mich als HRler gefragt, wieso manche Aufgaben Bestandteil des ACs waren. Auch was die Absage angeht besteht Nachholbedarf. So hab ich nämlich 2 Absagen bekommen, Standardmails. Eine Absage hat auf meine Bewerbung bei Continental wohl nicht gereicht.

Bewertung der Dauer und des Ablaufs

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Rückmeldedauer Zeiträume:

Die Continental AG ist ein börsennotierter deutscher Konzern der Automobilzulieferbranche