Entscheidungen für die Karriere treffen, die man nicht bereut

Wir sind so besessen davon schnell voranzukommen, um unsere Karriereziele zu erreichen. Wir versuchen schlechte Karriereschritte so gut wie möglich zu vermeiden. Das Problem dabei ist, dass die Vermeidung von Entscheidungen von denen wir befürchten, dass wir sie bereuen werden, unsere Fähigkeit zu lernen tatsächlich beeinträchtigt. Wenn wir versuchen so vorsichtig wie möglich zu sein und auf dem einen Weg zu bleiben, üben wir unser Potenzial nicht voll aus. Wir verlangsamen unser Fortschrittstempo, weil wir versuchen, nicht auf die Leitplanken zu treffen. Um nie wieder eine einzige Karriereentscheidung zu treffen, die man bereut, bedarf es meist einiger einfacher, aber signifikanter Veränderungen in der eigenen Perspektive.

Arbeiten Sie mit einem Karriereberater zusammen und bestimmen Sie Ihre beruflichen Potenziale.
Ihre beruflichen Potenziale reflektieren Ihre Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die Ihrem wahrscheinlichsten Karriereweg entsprechen. Dieser Glaube, gute Entscheidungen zu treffen und die im nächsten Schritt geforderten Standards und Erwartungen zu erfüllen, hat einen massiven Einfluss darauf, ob Sie Ihre Potenziale abrufen oder nicht.
Die Untersuchung Ihrer beruflichen Potenziale mit einem Berufsberater oder Psychologen wird Ihnen nicht nur helfen, um zu erkennen wie sehr Sie an sich selbst glauben, um intelligente Karriereentscheidungen zu treffen. Sie werden auch erfahren, warum Sie Entscheidungen so treffen, wie Sie es tun. Verbale Überzeugung, Ratschläge von Menschen, die Sie respektieren, Umweltfaktoren und das Niveau der emotionalen und persönlichen Zufriedenheit sind alles Faktoren, die Einfluss auf Ihre Potenziale haben.
Die sog. Karriere-Entscheidung-Selbstwirksamkeitsskala ist eine der am häufigsten verwendeten, evidenzbasierten psychometrischen Beurteilungen, die uns hilft den richtigen Karriereweg einzuschlagen. Dieses hat sich als starker positiver Einflussfaktor erwiesen, um Einzelpersonen bei der Entscheidungsfindung zu helfen, die einen Karriereweg ohne Bedauern prägen.

Übernehmen Sie Verantwortung und setzen Sie Meilensteine für Ihre Karriere.
Warten Sie darauf, die nächste lukrative Möglichkeit für Ihren nächsten Karriereschritt in empfang zu nehmen? Wenn ja sind Sie nicht dafür verantwortlich, wo Sie landen werden. Sie sind der Entscheidungsfindung eines anderen ausgeliefert. Es ist Zeit, dass Sie selber auf den Pilotenplatz treten.
Unabhängig davon, ob Sie ein Mitarbeiter oder Geschäftsinhaber sind, warten Sie nicht darauf, dass Ihnen Anweisungen erteilt werden. Ob Sie Erfolg haben oder nicht, hängt von Ihnen ab. Der Vertrauenssprung durch ein Gefühl der Eigenverantwortung für die eigene Reise wird unglaublich befriedigend sein. Das an sich wird schwer zu bereuen sein.

Lernen Sie Ihre Fehler als Fortschritt zu sehen, egal was passiert.
Das Bewusstsein dafür, wie schlechte Entscheidungen Sie mental, emotional und physisch zu Fall bringen, ist Ihre beste Waffe zur guten Entscheidungsfindung. Fehler oder schlechte Entscheidungen können ein schneller und fieser Schmerz sein, der viele Bereiche deines Lebens betrifft, d.h. nicht nur deine Karriere. Nachdem Sie jedoch aus den Folgen gelernt haben, können Sie zukünftig bessere Entscheidungen treffen.
Von einem Wirtschaftspsychologen oder Therapeuten zu lernen, wie man Wutanfälle, Frustration, Enttäuschung und Vertrauensschübe aus einem Entscheidungsrückschlag proaktiv verarbeitet, wird Sie im Handumdrehen wieder aufrichten.
Wenn Sie einen Sturm überstanden haben, schauen Sie zurück und fragen Sie sich selbst:
Was habe ich daraus über mich selbst gelernt?
Was habe ich verpasst?
Welche Kraft habe ich jetzt gewonnen?
Wie kann ich die Dinge beim nächsten Auftreten einer ähnlichen Herausforderung anders angehen?
Sie werden danach weniger Zeit damit verbringen Ihren beruflichen Werdegang zu verzögern, indem Sie nicht so viel Zeit und Energie im Vermeidungsmodus verschwenden. Sie werden erkennen, dass Sie die Ressourcen in sich tragen, um mit Rückschlägen umzugehen.

Sammeln Sie für sich sich ein Team von Mentoren, die Sie bewundern und erhalten Sie deren qualifizierte Einblicke.
Sie werden wahrscheinlich auf diejenigen stoßen, deren Empfehlungen gut gemeint, aber kurzsichtig sind. Diejenigen, die noch nie ein Unternehmen geführt haben (oder ein erfolgreiches), sind immer schnell dabei, Ihnen zu sagen was Sie tun sollen. Es ist wichtig, dass Sie Mentoren haben, suchen und einbinden, um genaue Ratschläge und Feedback zu erhalten.
Stellen Sie Fragen. Bieten Sie an, sich freiwillig an Projekten zu beteiligen. Bitten Sie sie um Bewertung Ihrer Kompetenz und Leistung. Sie lernen schnell Ihre Grenzen kennen, treffen bei jedem Schritt noch fundiertere Karriereentscheidungen und bauen unglaubliche Beziehungen auf, die Chancen und Belohnungen auf eine Weise nutzen, die Sie noch nicht erahnen können.

Die Quintessenz
Es wird Entscheidungen geben, die Sie in Ihrer Karriere treffen werden und Ihnen Freude bereiten werden. Andere wiederum nicht. Achten Sie dabei vor allem auf Ihren Bauchgefühl. Treffen Sie Entscheidungen auf der Grundlage Ihrer Werte, Ethik und Prinzipien, die Sie zum Zeitpunkt Ihrer Entscheidungen haben.
Denken Sie immer daran, dass Sie alle Ressourcen, Kenntnisse und Erkenntnisse, die Ihnen zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung standen, nutzen sollten, um die richtige Wahl zu treffen. Erinnern Sie sich genau daran und Sie werden eine Entscheidung von heute an nie wieder bereuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*