7 wichtige Techniken zur Kommunikation, die Sie am Arbeitsplatz beherrschen müssen

Kommunikation am Arbeitsplatz ist entscheidend für den Erfolg. Erfolg für Sie als Individuum und Erfolg für das Unternehmen. Teams arbeiten so viel besser mit einer klaren, konsistenten Kommunikation. Ihre Fähigkeit, gut zu kommunizieren, beeinflusst direkt Ihren Erfolg, den Erfolg Ihres Teams und damit den Erfolg des Unternehmens.

In diesem Artikel werden wir einen Blick darauf werfen, warum eine gute Kommunikation am Arbeitsplatz so entscheidend ist. Wir werden uns dann mit den 7 wichtigsten Kommunikationstechniken am Arbeitsplatz befassen, die Sie kennen müssen. Sie werden sehen, warum starke Kommunikationsfähigkeiten ein Muss für Ihren beruflichen Erfolg sind.

Eine gute Kommunikation hilft Ihnen in allen Bereichen Ihrer Arbeit. Sie können effektiver mit Ihren Mitarbeitern, Vorgesetzten und Kunden zusammenarbeiten. Eine starke Kommunikation beeinflusst Ihre Beziehungen zu allen, mit denen Sie zusammenarbeiten.

Wenn Sie eine Führungskraft sind, ist es wichtig, dass Sie in der Lage sind, anderen in Ihrem Team klare Informationen zu vermitteln. Sie werden in der Lage sein, eine Vision zu erstellen, die jeder sehen kann. Sie können Ziele teilen, hinter denen die gesamte Gruppe stehen kann. Ein viel besseres Teamgefühl kann durch Ihre Kommunikationsfähigkeit geschaffen werden. Umgekehrt sind Sie der Kapitän eines Schiffes ohne Besatzung, wenn Sie nicht gut kommunizieren.

Klare Kommunikation ist in jedem Bereich unseres Lebens wichtig. Von unserem Arbeitsplatz bis zu unseren persönlichen Beziehungen. Wir können uns 3 Bereiche unserer Arbeit ansehen, in denen Kommunikation äußerst wichtig ist:

Das Unternehmen

Es kann nicht unterschätzt werden, wie wichtig eine klare Kommunikation von Führungspersonal ist. Dies ist ein Bereich, der leicht zu erkennen ist, wenn es sich um ein Ja oder ein Nein handelt. Führungspersönlichkeiten, die eine klare Botschaft über Unternehmensziele, -werte und -kultur vermitteln, leisten jedem einen wunderbaren Dienst. Es bringt alle dazu, in die gleiche Richtung zu gehen. Als Unternehmen stellen Sie die Art von Mitarbeitern ein, die sich mit der Unternehmenskultur und den Unternehmenswerten identifizieren. Jeder weiß, was wichtig ist.

Unternehmen, die eine schlechte Kommunikation mit Führungskräften haben, leiden darunter. Menschen, die für das Unternehmen arbeiten, wissen nicht, was wichtig ist. Sie neigen dazu, nicht zu wissen, was die Werte der Unternehmen sind. Kultur wird zu etwas, von dem sie niemanden erzählen können, weil sie es nicht wissen.

Versuchen wir dieses Jahr zu wachsen? Um wie viel? Was ist uns als Unternehmen wichtig? Wie halten wir den Vorsprung oder zumindest das Tempo mit unseren Mitbewerbern? Welche neuen Entwicklungen gibt es in unserer Branche? Es ist schwer, diese Antworten zu kennen, wenn man sie nie von den Leitern hört.

Ihr Team

Fast jeder arbeitet in einem Team. Dein Team könnte 2 oder in einer Gruppe von 20 Personen sein. Es spielt eigentlich keine Rolle, man muss in der Lage sein zu kommunizieren. Die Chancen stehen gut, dass Sie alle in einer Abteilung sind, also arbeiten Sie auf ein gemeinsames Ziel hin. Es kann sich um ein Projekt handeln, das sich auf die Einführung vorbereitet oder für Ihr Unternehmen oder das Vertriebsteam rekrutiert wird. Es ist wichtig, dass Sie mit anderen Mitgliedern Ihres Teams über Ziele, Prozesse, Herausforderungen und Kameradschaft im Allgemeinen klar kommunizieren können.

Dein Boss

Es ist wichtig, dass Sie in der Lage sind, klar mit Ihrem Chef zu kommunizieren. Ein gutes Verhältnis zu Ihrem Chef zu haben, hat so viele Vorteile. Es ermöglicht Ihnen zu wissen, was Sie tun müssen, um erfolgreich zu sein. Wenn Sie nicht mit Ihrem Chef kommunizieren können, werden Sie nicht in der Lage sein, die Ressourcen zu erhalten, die Sie benötigen, um Ihre Arbeit gut zu erledigen. Siemüssen in der Lage sein, ein klares Bild davon zu haben, was ihr Chef als Erfolg in ihrer Rolle definiert. Nichts davon geschieht ohne einen soliden, offenen Dialog mit Ihrem Chef. Es macht viel mehr Spaß und Engagement, für einen Chef zu arbeiten, mit dem man gut auskommt und der eine starke Arbeitsbeziehung hat.

7 wichtige Kommunikationstechniken am Arbeitsplatz

Lassen Sie uns einen Blick auf einige der Kommunikationstechniken werfen, die Ihren Erfolg am Arbeitsplatz fördern werden.

  1. Verfügbar sein

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine gute Kommunikation am Arbeitsplatz zu haben, ist die einfache Verfügbarkeit. Ich habe für Chefs gearbeitet, die immer zur Verfügung standen, um mit allen zu sprechen, und die bereit waren, einzuspringen und zu helfen. Ich habe mit Kollegen zusammengearbeitet, die immer eine geschlossene Tür zu ihrem Büro hatten und sich 4 Tage Zeit genommen haben, um eine E-Mail zu beantworten.

Raten Sie mal, welches Szenario das bessere Arbeitsumfeld schafft? Es ist nicht allzu schwer, das herauszufinden. Indem Sie einfach zur Verfügung stehen, tragen Sie dazu bei, eine angenehme Atmosphäre der Kommunikation am Arbeitsplatz zu schaffen.

  1. Seien Sie freundlich

Freundlich zu den Menschen zu sein, mit denen Sie arbeiten, ist ein weiterer ziemlich einfacher Weg, um gute Kommunikationsfähigkeiten am Arbeitsplatz zu haben. Eine positive Einstellung zu haben und sich um die Leute zu kümmern, mit denen du arbeitest, hat stark positive Auswirkungen.

Wenn du eine freundliche, engagierte Einstellung hast, werden die Menschen, mit denen du arbeitest, natürlich auf dich zukommen. Sie werden dich als aufgeschlossen ansehen und sich dir leicht öffnen können. Diese Art der Kommunikation führt zu Gruppen, die gut zusammenarbeiten und gerne zusammen sind. Es hilft, ein gutes Gespür für das Team am Arbeitsplatz zu entwickeln.

  1. Seien Sie ein guter Zuhörer

Bei einer guten Kommunikation geht es nicht nur um die Vermittlung von Informationen. Es geht auch darum, ein guter Zuhörer zu sein, um zu verstehen, was jemand sagt. Wenn Sie gute Fähigkeiten haben, sind Sie in der Lage, das, was jemand sagt, vollständig zu verarbeiten. Dies ist entscheidend für die enge Zusammenarbeit mit jemandem.

Sie müssen in der Lage sein, zu verstehen, was sie sagen und was sie dir mitteilen. Wenn Sie jemanden vollständig verstehen, können Sie einen guten Kommunikationsdialog führen und ein gutes Gefühl für Team und Balance schaffen!

  1. Klarheit schaffen

Der klare Informationsaustausch ist eine der wichtigsten Kommunikationstechniken am Arbeitsplatz. Ich habe mit Leuten gearbeitet, die 30 Minuten lang sprechen können, und ich bin mehr verwirrt über die Frage, die ich am Anfang gestellt habe, als wenn sie sie beantwortet hätten.

Ich bin sicher, wir alle kennen jemanden, der viele Worte aus seinem Mund generieren kann, aber wirklich nichts sagt. Sei nicht diese Person. Es behindert nur die Kommunikation.

Es ist zwar toll, Small Talk zu führen. Wenn Sie aber wichtige Informationen teilen, seien Sie sich darüber im Klaren. Machen Sie die Punkte, die benötigt werden und bauen Sie nicht viel drum herum auf. Sagen Sie, was nötig ist, und zwar auf klare Weise. Fügen Sie bei Bedarf weitere Informationen hinzu. Klarheit ist entscheidend.

  1. Achten Sie auf nonverbale Kommunikation

Denken Sie daran, dass nonverbale Kommunikation genauso wichtig ist wie verbale Kommunikation. Achte auf die Körpersprache anderer Menschen, wenn Sie mit ihnen interagieren. Dinge wie verschränkte Arme und Stirnrunzeln sollten große Signale sein, die jemand entweder nicht mit dir teilt oder nicht versteht. Ebenso wichtig ist es, sich der eigenen nonverbalen Kommunikation bewusst zu sein.

Sieh anderen Menschen in die Augen, wenn sie mit ihnen sprechen. Haben Sie eine offene Haltung, wenn jemand mit Ihnen spricht. Das zeigt, dass sie offen sind für das, was sie sagen. Achten Sie auf die nonverbalen Kommunikationshinweise von Ihnen und anderen Personen.

  1. Seien Sie offen für Feedback

Jeder hat einen Chef. Auch wenn Sie der Chef eines Unternehmens sind, haben Sie einen Chef – Ihre Kunden. Seien Sie offen für das Feedback Ihres Vorgesetzten, Ihrer Kollegen und Kunden. Viele Menschen haben ein Problem mit konstruktiver Kritik.

Ich finde, dies ist der beste Weg, um mehr über sich selbst zu erfahren und, was noch wichtiger ist, sich zu verbessern. Wenn Sie nicht bereit sind, Feedback zu hören, werden Sie nie ändern, wie Sie etwas tun, was bedeutet, dass Sie Ihre Ergebnisse nie verbessern werden.

  1. Seien Sie offen für neues

Wenn Sie nicht aufgeschlossen sind, während Sie ein Gespräch mit jemandem führen, besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht sehr gut zuhören. Sie werden zu sehr damit beschäftigt sein, eine Antwort zu formulieren, um objektiv darüber nachzudenken, was gesagt wird. Ein offener Geist ermöglicht Ihnen einen starken Dialog mit anderen, der zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*